Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

tianna
09.01.2022 20:10:55 tianna hat ein Thema kommentiert Liebste Pastaform?:  Um ehrlich zu sein, bin ich kein großer Fan von Pasta, ich mag zwar Spaghetti aber viel lieber esse ich Pizza, so dass ich auch zuhause am häufigsten Pizza backe. Ich habe mir vor kurzem auch einen Pizzaofen gekauft, der mir die Zubereitung sehr erleichtert und ich spare nun auch viel Zeit, so dass ich, wenn es schnell gehen soll, meistens eine Pizza backe. Was es den Ofen angeht, da sollte man sich aber vor dem Kauf gut informieren, da es viele verschiedene Modelle gibt. Ich empfehle da am besten eine Testseite zu besuchen. LG
sillm
02.11.2021 13:19:43 sillm hat ein Thema kommentiert Kochideen: Ich möchte anfangen Wurst selbst zu machen.Ich denke es ist eine gute Idee einen Wurstfuller zu kaufen.Ich muss echt sagen die Seite ist da sehr informativ. gastrodirekt.net/blog/wurstfueller/  
isiss
29.06.2021 20:48:31 isiss hat ein Thema kommentiert Liebste Pastaform?: Ich koche auch gerne , ich habe jetzt auch angefangen Eis selbst zu machen.Schau hier: https://eismaschine.gastrodirekt.net/rezepte-eis/schokoladeneis-selber-machen/
joomka
12.04.2021 14:51:46 joomka hat ein Thema kommentiert Plauschecke: Ich würde gerne einige Neuigkeiten diskutieren, aber es gibt keine relevanten Themen! Ich lese gerade über Francis Fulton und seine Scheidung: https://amomama.de/88327-francis-fulton-smith-ist-allein-seine-ex.html Es ist kein Geheimnis, dass sich auch Prominente scheiden lassen können, wenn sie Kinder haben. Ich bin gespannt, wie es für sie so einfacher ist, neue Partner zu finden.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
11.02.2010  |  Kommentare: 0

Wie übersteht man das Ende einer Beziehung?

Wie übersteht man das Ende einer Beziehung?
Es ist immer schmerzhaft, ausgerechnet von der Person verlassen zu werden, die man kurz zuvor noch für die große Liebe gehalten hat.

99% der verlassenen Frauen fühlen sich, als ob ihnen jemand den Boden unter den Füßen weggerissen hätte, und alles, was wertvoll zu sein schien, erweist sich als große Lüge. Deswegen ist auch alles erlaubt, was gerade in den ersten Momenten nach dem Ende einer Beziehung hilft: Weinen Sie, schreien Sie, zerreißen Sie seine Fotos, rufen Sie Ihre Freundinnen an, treffen Sie wichtige Menschen in Ihrem Leben usw.

Was Sie auf gar keinen Fall machen sollten, ist, Ihren Ex aufzusuchen, ihm Mails zu schreiben, ihn anzurufen oder auf seine Anrufe zu reagieren. Sie müssen jeden Kontakt meiden, wenn Sie entschlossen sind, diese Beziehung so schnell wie möglich zu verarbeiten, um für etwas Neues offen zu sein.

Sie sollten auf gar keinen Fall dorthin gehen, wo Sie wissen, dass auch er sein könnte, auch wenn Sie diesen Ort schon vor Ihrer gemeinsamen Zeit besucht haben. Solche Plätze werden nicht dazu beitragen, ihn zu vergessen, im Gegenteil, sie werden Ihre Trauer nur noch verstärken.

Das Wichtigste ist: Sie dürfen sich nicht schämen oder sich minderwertig fühlen, nur weil Sie verlassen wurden bzw. sich das Aus dieser Beziehung in seinem/Ihrem Bekanntenkreis herumgesprochen hat. Denn vielleicht ist genau diese Trennung das Beste, was Ihnen passieren konnte. Akzeptieren Sie die Tatsache, dass die Beziehung zu Ende ist, und bewahren Sie Ihren Stolz und Anstand.

Ihnen muss klar sein, dass Ihre Vergangenheit nicht veränderbar ist, und alle Mühen, sie zu ändern, sinnlos wären. Versuchen Sie, die Tatsachen zu akzeptieren, und meiden Sie Gedanken, wie „Wie würde unsere Zukunft aussehen?“. Die Realität sieht so aus, dass wir unsere Zukunft nicht voraussehen können, und sie wahrscheinlich ganz anders aussehen wird, als ursprünglich gedacht. Deswegen sind solche Gedanken einfach nur verlorene Zeit.

Es gibt Menschen, die an Rache denken, aber unser Rat ist: Lassen Sie es sein!! Versuchen Sie nicht, Gerüchte über Ihren Ex in die Welt zu setzen, oder Geheimnisse, die er Ihnen anvertraut hat, zu verraten.

Was Sie ebenfalls meiden sollten, ist der Wunsch, mit seinen Freunden auszugehen, um ihm etwas heimzuzahlen oder ihn zu verletzten. Solche Aktionen können Ihnen später leid tun.

Die beste Lösung für Ihr Leid ist, einen kühlen Kopf zu bewahren und Mut zu haben, rauszugehen und ihm zu zeigen, dass Sie wieder lächeln und auch ohne ihn ganz gut zurecht kommen. Sie leben Ihr Leben ganz normal weiter und sind glücklich darüber.

Vergessen Sie nie: Auch wenn Sie verlassen wurden und jemand mit Ihnen Schluss gemacht hat, heißt das noch lange nicht, dass derjenige keine Gefühle mehr hat. Seine Entscheidung bedeutet nur, dass er sich eine Beziehung mit Ihnen nicht mehr wünscht. Mit großer Wahrscheinlichkeit können Sie davon ausgehen, dass ihm die Trennung auch nicht leicht gefallen ist. Deswegen erreicht man mit Rache nur das Gegenteil, denn die ganze Sympathie und Liebe für Sie wird sich in Hass verwandeln. Jede Chance, dass Sie Freunde bleiben, fällt dadurch ins Wasser.

Wenn Sie bereit sind, diese Beziehung zu begraben, machen Sie eine private Party nur für sich alleine, weinen Sie sich aus, und dann stehen Sie auf, waschen Sie die Tränen aus Ihrem Gesicht und leben Sie weiter.

Unser Tipp: Halten Sie sich eine Zeit lang fern von neuen romantischen Beziehungen, denn man muss die Wunden erstmal heilen lassen, um in naher Zukunft voll und ganz für etwas Neues offen zu sein.

Das Liebesaus ist nicht nur destruktiv, sondern kann auch Ihre Kreativität fördern: Nach dem Denken zu zweit und dem gemeinsamen Alltag sind Sie wieder gezwungen, nur für sich alleine zu denken und zu handeln. Das ist nicht destruktiv, sondern produktiv und gibt ihnen eine gewisse Reife. Dieser Aufbauprozess der Selbständigkeit bringt sicherlich eine gewisse Unruhe und Unsicherheit mit sich und kann sehr turbulent sein, trotzdem müssen Sie erkennen, dass sich für Sie eine neue Tür geöffnet hat und ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Somit habe Sie noch eine Chance bekommen, Ihr Leben neu zu gestalten und den richtigen Partner zu finden.

(jd)



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...