Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

isiss
29.06.2021 20:48:31 isiss hat ein Thema kommentiert Liebste Pastaform?: Ich koche auch gerne , ich habe jetzt auch angefangen Eis selbst zu machen.Schau hier: https://eismaschine.gastrodirekt.net/rezepte-eis/schokoladeneis-selber-machen/
joomka
12.04.2021 14:51:46 joomka hat ein Thema kommentiert Plauschecke: Ich würde gerne einige Neuigkeiten diskutieren, aber es gibt keine relevanten Themen! Ich lese gerade über Francis Fulton und seine Scheidung: https://amomama.de/88327-francis-fulton-smith-ist-allein-seine-ex.html Es ist kein Geheimnis, dass sich auch Prominente scheiden lassen können, wenn sie Kinder haben. Ich bin gespannt, wie es für sie so einfacher ist, neue Partner zu finden.
melanieso
27.02.2021 13:59:41 melanieso hat ein Thema kommentiert Habt ihr ein Haustier?: zwei Hunde und einen Papagei
melanieso
27.02.2021 13:59:06 melanieso hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: Warum Sport schauen, wenn man es selbst machen kann?
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
12.11.2014  |  Kommentare: 0

Conchita Wurst reitet im „Crazy Horse“ ein

Conchita Wurst reitet im „Crazy Horse“ ein
Paris feiert seinen neuen Star

Am Sonntag gab der Songcontest-Sieger seinen ersten Auftritt im legendären Pariser Varieté Club „Crazy Horse“. Nach dem Motto „Keine Feier ohne Meier“ durften natürlich die obligaten Blumen von Intimus Jean Paul Gaultier als kleines „Toi Toi Toi!“ nicht fehlen.

Nach dem Auftritt bei „Wetten dass..?“ tags zuvor, dürfte das lebendige Treiben des „Crazy Horse“ wie gelungene Reanimationsversuche auf Herrn Wurst gewirkt haben.

Jedenfalls liebt Paris seinen neuen Star. Das Boulevard Blatt „Paris Match“ schreibt, dass es nicht weniger als eines bärtigen Püppchens bedurft hätte, um Dutzende Menschen an einem grauen Novemberabend aus ihren Höhlen zu locken. Unter den Premierengästen waren klingende Namen wie Jean Paul Gaultier und Jean-Claude Ditrois, Schauspieler Jean-Michel Ribes, Schauspielerin Arielle Dombasle und Tänzerin Marie-Agnes Gillot.
Im Vergleich zu den Oben-Ohne-Tänzerinnen der Show ist Conchita Wurst stets bekleidet und laut der „Crazy Horse“-Choreographin kein riesiges Tanztalent. Den Luxuskörper hüllt Wurst in Entwürfe von Gaultier, Christian Louboutin und Charlie Le Mindu. Nur beim Schlussgag lässt sie die Hüllen fallen, um nichts weiter zu tragen, als einen aufgeklebten Bart zwischen den Beinen.

Bis zum Samstag kann der Österreich-Export noch in der französischen Hauptstadt bewundert werden.

Fotos: Conchita Wurst/ Instagram


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen