Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

samantha
30.09.2022 10:49:55 samantha hat ein Thema kommentiert Arbeit oder Prostitution?: Wie krass ist das? Also da würde ich doch eher sagen handelt mit anderen Gütern, als dem eigenen Körper. Habe gerade auf https://www.auslandsueberweisung-guenstig.de/forex-trading-vom-devisenhandel-leben/ gelesen, dass man scheinbar ohne Probleme mit Forex sich mindestens ein gutes Taschengeld nebenbei aufbauen kann.  
samantha
30.09.2022 10:48:03 samantha hat ein Thema kommentiert Wie kann ich mein Kleinunternehmen verkaufen?: Ich würde das genau überlegen, ob das wirklich sein muss. Aber klar, wenn du einen ordentlichen Exit machst und gut Geld beinander hast, kannst du dieses auch in Trading alternativ einsetzen und gute Gewinne erzielen. Aber erstmal ist es dann wichtig ganz viel Wissen anzueignen. Ich rate dir dazu dir gute Trading-Blogs wie diese zu suchen: https://www.gruender.de/branchen/trading-blog/
marci43
29.09.2022 15:18:33 marci43 hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Die Frage ist ja auch was man dazu trinkt. Bei mir ist das Organgensaft der idealerweise frisch gepresst ist. Dazu ein Kaffee, der frisch aufgebrüht ist. Und wenn die Tasse dann noch ein gutes Aussehen wie diese hat https://www.villeroy-boch.de/shop/kaffeetassen-becher.html so ist das Frühstück perfekt.
marci43
29.09.2022 10:07:18 marci43 hat ein Thema kommentiert Ist das Erste Mal schuld an der Orgasmuslosigkeit der Frauen?: Mein Mann und ich kommen auch immer weniger im Schlafzimmer zusammen. Das liegt aber womöglich auch daran, dass wir uns ein so unglaublich komortables Bigsofa von https://www.hardeck.de/moebel/wohnzimmer/sofas-und-garnituren/bigsofas zulegten. Das ist leider prädestiniert für eine Couch Potato wie meinen Mann. Er schaut darauf ewig seine Sportsendungen und meine Bedürfnisse müssen darunter leiden.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
09.05.2013  |  Kommentare: 0

Lindsay Lohan: Vorbildlich im Entzug?

Lindsay Lohan: Vorbildlich im Entzug?
Lindsay Lohan hat ihre erste Woche im Entzug überstanden und macht sich angeblich prächtig.

Lindsay Lohan hält sich bei ihrem aktuellen Drogenentzug offenbar brav an alle Regeln der Reha.

Wie ein Insider gegenüber 'Radar Online' verrät, bemüht sich die skandalerprobte Schauspielerin, die momentan einen gerichtlich angeordneten Aufenthalt in einer Entzugsklinik ableisten muss, vorbildlich um ihre Genesung. So habe sie ihrem glamourösen Promi-Leben in der Betty Ford-Klinik im kalifornischen Rancho Mirage für die nächsten drei Monate abgeschworen, stehe jeden Morgen früh auf und füge sich den alltäglichen Aufgaben, die ihre Behandlung mit sich bringt.

"Lindsays Tage, an denen sie lange schlafen kann, sind jetzt gezählt. Sie wird jeden Morgen um 6.30 Uhr mittels Lautsprecherdurchsage geweckt", berichtet der Nahestehende über Lohans Klinikalltag.

"Alle Patienten hören dieselbe Durchsage und werden noch vor 7 Uhr im Gruppenraum erwartet", berichtet dieser weiter.

Eine Sonderbehandlung komme der 'Scary Movie 5'-Akteurin dabei aber nicht zu, wie der Insider versichert.

"Auch wenn Lindsay gewohnt ist, wie ein Promi behandelt zu werden, wird sie nicht anders behandelt als die anderen Patienten der Betty Ford-Klinik", zitiert das Magazin.

Ihren verordneten 90-Tage-Aufenthalt begann Lohan bereits in der letzten Woche, 2. Mai. Die speziellen Regelungen des Entzugs gelten dabei für ihren gesamten Aufenthalt, den die 26-Jährige dem Gefängnis vorzog. Schwedische Gardinen hätten ihr nämlich gedroht, wäre sie nicht freiwillig in eine Entzugsklinik gegangen. Das Fass in Lohans langer Polizeiakte hatte eine Falschaussage im Juni 2012 zum Überlaufen gebracht, als das frühere Model für Kindermoden nach einem Autounfall gegenüber der Polizei log, während sie nach einem Diebstahl im Jahr 2011 noch immer eine Bewährungsstrafe abzuleisten hatte.


Foto & Text: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen