Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

ankaman
17.05.2022 11:23:55 ankaman hat ein Thema kommentiert Plauschecke:  Wusstet ihr, dass man mit Wickelhilfen (https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/wickelhilfe/) massiv viel leichter eure Coins zubereitet? Ich auch nicht, aber ab jetzt wird simplified!
ankaman
17.05.2022 11:21:50 ankaman hat ein Thema kommentiert Was mache wenn man/frau älter wird:  Was ich gerade mache, um auch im Alter gesünder unterwegs zu sein ist eine Raucherentwöhnung. Geholfen hat mir bisher dieses Programm hier: https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/raucherentwoehnungsprogramm/
ankaman
17.05.2022 11:20:19 ankaman hat ein Thema kommentiert Stress macht krank:  Also ich chille meine Base am besten mit einer guten E-Zigarette. Diese muss aber wenn dann auch das ideale Mischverhältnis haben. Siehe dazu: https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/mischungsverhaeltnis/ 
ankaman
17.05.2022 11:18:54 ankaman hat ein Thema kommentiert Untreue: Rache ist süß!: Fragen ist immer besser genau. Ich hätte auch besser mal den Verkäufer meiner gebrauchten E-Zigarette fragen sollen wie ich diese bediene. Denn die Feuertaste (https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/feuertaste/) bei dieser E-Zigarette hat verschiedene Funktionen, was ich jetzt erst kappiere nach langer Unklarheit.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
21.02.2012  |  Kommentare: 0

Whitney Houston: Tochter soll in die Therapie

Whitney Houston: Tochter soll in die Therapie
Bobby Brown will seine Tochter Bobbi Kristina zur Therapie schicken.

Der Ex-Mann von Whitney Houston macht sich seit dem tragischen Tod der Popsängerin Berichten zufolge Sorgen um die gemeinsame Tochter. So sei diese nicht in der Lage, ohne professionelle Hilfe über ihren Verlust hinweg zu kommen.

"Er weiß, dass sie durch den Tod ihrer Mutter am Boden zerstört ist, und er glaubt nicht, dass sie die Situation sehr gut meistert", weiß ein Nahestehender im Gespräch mit 'RadarOnline.com'. "Er will, dass sie eine Therapie macht und sich professionelle Hilfe sucht, um durch den Trauerprozess zu kommen."

Kurz nachdem Houston am 11. Februar tot im Beverly Hilton Hotel in Los Angeles aufgefunden worden war, wurde ihre 18-jährige Tochter wegen eines Nervenzusammenbruchs ins Krankenhaus eingeliefert. Angeblich droht das Mädchen - wie schon seine Eltern, die sich 2007 scheiden ließen - im Drogensumpf zu versinken - was sein Vater nun jedoch zu verhindern versucht.

"Beide Elternteile waren abhängig und Bobby weiß, dass Sucht oftmals in den Genen liegt, deshalb fürchtet er, dass seine Tochter in seine und Whitneys Fußstapfen treten wird", berichtet der Insider dazu. "Er hat Angst, dass die Leute um sie herum nicht in der Lage sein werden, ihr zu helfen oder sie aufzuhalten, deshalb will er, dass sie sich so schnell wie möglich professionelle Hilfe sucht." Obwohl die Umstände, unter denen Whitney Houston ums Leben kam, bisher ungeklärt sind, heißt es, dass ihr ihre Suchtprobleme zum Verhängnis wurden. So soll ein fataler Medikamenten- und Alkohol-Mix zu ihrem Tod geführt haben.



Text & Bild: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen