Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

marci43
14.08.2022 15:54:16 marci43 hat ein Thema kommentiert Wandtattoos: Also für diverse Einrichtung hat man entweder so seine Lieblingsmarken und sucht dann über bspw. https://www.hardeck.de/marken oder aber man macht direkt eine Suche im Netz und lässt sich inspirieren. Klar ist, Möbelkauf geht inzwische auch super über das Internet inzwischen.
marci43
09.08.2022 12:11:11 marci43 hat ein Thema kommentiert Jennifer Aniston hält nichts von Diäten: Ach ich kann sie gut verstehen. Man kann ja auch nicht immer total alles kontrollieren und muss ja auch leben können ohne allzu viele Einschränkungen. Angeblich sei ja auch Alkohol Gift. Dennoch leben viele Menschen unglaublich lange die Wein trinken. Daher bleibe ich bei meinem geliebten Primitivo Di Manduria  
marci43
05.08.2022 13:03:53 marci43 hat ein Thema kommentiert Mein Chef macht mich irre: Nun für mich ist die Berufswelt einfach sehr banal und das was ich da mache nehme ich immer weniger ernst, was paradoxerweise meine Arbeitsmoral beflügelt und zu mehr Effizienz führt. Privat lasse ich mich gerade auf neue Weltsichten ein, wie Engelszahlen. Gestern zog ich die Engelszahl 1111 und das passt genau zu meiner aktuellen Einstellung zum Leben.
marci43
05.08.2022 13:00:58 marci43 hat ein Thema kommentiert Reifenproblem: Ich habe mir gerade ein Elektro Quad für Erwachsene mit Straßenzulassung gekauft. Dabei habe ich stets einen Ersatzreifen dabei, sodass mir egal wo ich auch sein mag, ein platter Reifen, nichts ausmacht. Wie immer im Leben ist es ratsam etwas vorausschauend zu handeln.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
25.06.2013  |  Kommentare: 0

Lehrer am Rande eines Nervenzusammenbruchs

Lehrer am Rande eines Nervenzusammenbruchs
„Lehrerzimmer 8020“ im Grazer Schauspielhaus.

„Bei den Kaufleuten von Graz fiel der Blick auf 8010, jetzt gehen wir über die Mur. Die Schule ist aus dem Gleichgewicht, heißt es. Ein Bildungsvolksbegehren und Berichte über gehäuftes Burn-out bei Lehrpersonen bestätigen das. Wir wollen herausfinden, ob das wirklich so ist, und wenn ja, wie die Situation aussieht. Und wir wollen das in 8020 Graz tun, auf der rechten Murseite der Stadt.“ (Theater im Bahnhof)

In seiner Produktion „Lehrerzimmer 8020“ stellt Lorenz Kabas den Lehrerjob als einen der psychologisch schwierigsten dar. Auch schafft dieser uns nicht aus der Wirtschaftskrise, dennoch ist er ein unersetzlicher Beruf.

Schwierigkeiten des Lehrerjobs zeigen sich dadurch, dass dieser "Job"  nicht als Berufung, sondern nur als Beruf gesehen wird: Die Stunden werden gezählt, Überstunden leider nur selten gezahlt. Kinder treiben den Englischlehrer (Jacob Banigan) mit ihrer Respektlosigkeit in den Wahnsinn und in der Pause lassen die Fünftklässler die spröde Anglistin (Martina Zinner) passiv an ihrem abstrusen Privatleben teilnehmen.   

Die Schuldirektorin (Monika Klengel) startet ein Schulprojekt, das das Leben in der Schule und die Qualität der Schule auf ein neues Niveau bringen soll. In ihrer Phantasielosigkeit, Entscheidungsunfähigkeit und Verantwortungslosigkeit gibt sie keine Richtlinie vor und es beginnt sich eine Lawine der Unzufriedenheit unter den Lehrern zu entwickeln.

Die Theaterproduktion vom Theater im Bahnhof „Lehrerzimmer 8020“ zeigt die Schwierigkeiten einer Zusammenarbeit. Wie kooperiert man am effektivsten und bringt somit das beste Ergebnis zustande? Die Unfähigkeit eines gemeinsamen Vorgehens manifestiert sich im Stück. Der Anglistiklehrerin wird der aus Amerika stammende Lehrer als „Projektpartner“ zugeteilt. Als ambitionierte Menschen haben sie es im Endeffekt schwer, sich die Aufmerksamkeit der Klasse zu teilen. Jedoch auf privatem Grund scheint alles unter den besten Sternen zu stehen: Gegenteile ziehen sich wohl doch an.

Das brillante Schauspiel der Darsteller, unterstützt durch Tanz-, Gesangs- und Videoeinlagen, lässt den Zuschauer das stressige Leben eines Lehrers miterleben. Oft etwas verwirrend und fehl am Platz waren die drei Stimmen der Schuldirektorin.

Weitere Vorstellungen von „Lehrerzimmer 8020“ sind am 10. Und 18.Oktober 2013.


VS

Fotos: Johannes Gellner


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Fernsehen macht keinen Spaß mehr
Anzahl Postings: 6
Welche TV Serien schaut ihr?
Anzahl Postings: 7
Filmbewertungen
Anzahl Postings: 4
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 6
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 4
News Update
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!...
Anzahl Mitglieder: 2

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...