Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

tianna
09.01.2022 20:10:55 tianna hat ein Thema kommentiert Liebste Pastaform?:  Um ehrlich zu sein, bin ich kein großer Fan von Pasta, ich mag zwar Spaghetti aber viel lieber esse ich Pizza, so dass ich auch zuhause am häufigsten Pizza backe. Ich habe mir vor kurzem auch einen Pizzaofen gekauft, der mir die Zubereitung sehr erleichtert und ich spare nun auch viel Zeit, so dass ich, wenn es schnell gehen soll, meistens eine Pizza backe. Was es den Ofen angeht, da sollte man sich aber vor dem Kauf gut informieren, da es viele verschiedene Modelle gibt. Ich empfehle da am besten eine Testseite zu besuchen. LG
sillm
02.11.2021 13:19:43 sillm hat ein Thema kommentiert Kochideen: Ich möchte anfangen Wurst selbst zu machen.Ich denke es ist eine gute Idee einen Wurstfuller zu kaufen.Ich muss echt sagen die Seite ist da sehr informativ. gastrodirekt.net/blog/wurstfueller/  
isiss
29.06.2021 20:48:31 isiss hat ein Thema kommentiert Liebste Pastaform?: Ich koche auch gerne , ich habe jetzt auch angefangen Eis selbst zu machen.Schau hier: https://eismaschine.gastrodirekt.net/rezepte-eis/schokoladeneis-selber-machen/
joomka
12.04.2021 14:51:46 joomka hat ein Thema kommentiert Plauschecke: Ich würde gerne einige Neuigkeiten diskutieren, aber es gibt keine relevanten Themen! Ich lese gerade über Francis Fulton und seine Scheidung: https://amomama.de/88327-francis-fulton-smith-ist-allein-seine-ex.html Es ist kein Geheimnis, dass sich auch Prominente scheiden lassen können, wenn sie Kinder haben. Ich bin gespannt, wie es für sie so einfacher ist, neue Partner zu finden.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
02.12.2019  |  Kommentare: 0

Our Choice

Our Choice
Clinical Retinol Treatment von Paula’s Choice

Paula Begoun war nicht zufrieden mit herkömmlicher Pflege für gestresste Akne-Haut. Ein Glück für uns! So begann Paula sich genauer mit den Inhaltsstoffen von Pflegeprodukten und deren Wirkung auseinanderzusetzen. 1995 gründete sie ihre eigene Hautpflegelinie: Paula’s Choice. Seit dem teilt sie ihr Wissen mit uns allen und räumt mit diversen Beauty-Mythen gnadenlos auf. Auf der Homepage finden sich neben ihren Produkten auch viele Tipps und die Möglichkeit, direkt Fragen an Paula zu stellen.

Wir sind ganz neu in der Paula’s Choice Familie. Das erste Mal war ein Aha-Erlebnis. Wenn das bei jedem ersten Mal so wäre, diese Welt wäre eine schönere …
Wir haben uns gleich an das Clinical 1% Retinol Treatment gewagt. Retinol besitzt Anti-Aging Eigenschaften, vermindert das Erscheinungsbild von Pigmentflecken und stimuliert die Zellerneuerung.

Schon nach dem ersten Mal war unsere Haut ebenmäßiger und klarer. Wir haben dann nach und nach die Anwendung von drei Mal pro Woche gesteigert. Nach wenigen Wochen kann sich das Ergebnis sehen lassen. Der Teint ist strahlender. Die braunen Flecken haben den Rückzug angetreten und die feinen Linien und Fältchen sind wie wegretouchiert. Das fällt nicht nur uns auf. Wir wurden auch schon darauf angesprochen, dass unsere Haut jetzt insgesamt viel frischer und gesünder wirkt.
Clinical 1% Retinol Treatment von Paula’s Choice überzeugt auf ganzer Linie. Die Wirkung spricht für sich. Der moderate Preis trägt das seinige zur Kaufentscheidung bei. Bei diesem Produkt merkt man einfach, dass da jemand am Werk ist, der absolut weiß, was er tut!
KWH




 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen