Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

samantha
30.09.2022 10:49:55 samantha hat ein Thema kommentiert Arbeit oder Prostitution?: Wie krass ist das? Also da würde ich doch eher sagen handelt mit anderen Gütern, als dem eigenen Körper. Habe gerade auf https://www.auslandsueberweisung-guenstig.de/forex-trading-vom-devisenhandel-leben/ gelesen, dass man scheinbar ohne Probleme mit Forex sich mindestens ein gutes Taschengeld nebenbei aufbauen kann.  
samantha
30.09.2022 10:48:03 samantha hat ein Thema kommentiert Wie kann ich mein Kleinunternehmen verkaufen?: Ich würde das genau überlegen, ob das wirklich sein muss. Aber klar, wenn du einen ordentlichen Exit machst und gut Geld beinander hast, kannst du dieses auch in Trading alternativ einsetzen und gute Gewinne erzielen. Aber erstmal ist es dann wichtig ganz viel Wissen anzueignen. Ich rate dir dazu dir gute Trading-Blogs wie diese zu suchen: https://www.gruender.de/branchen/trading-blog/
marci43
29.09.2022 15:18:33 marci43 hat ein Thema kommentiert Was frühstückt ihr am liebsten?: Die Frage ist ja auch was man dazu trinkt. Bei mir ist das Organgensaft der idealerweise frisch gepresst ist. Dazu ein Kaffee, der frisch aufgebrüht ist. Und wenn die Tasse dann noch ein gutes Aussehen wie diese hat https://www.villeroy-boch.de/shop/kaffeetassen-becher.html so ist das Frühstück perfekt.
marci43
29.09.2022 10:07:18 marci43 hat ein Thema kommentiert Ist das Erste Mal schuld an der Orgasmuslosigkeit der Frauen?: Mein Mann und ich kommen auch immer weniger im Schlafzimmer zusammen. Das liegt aber womöglich auch daran, dass wir uns ein so unglaublich komortables Bigsofa von https://www.hardeck.de/moebel/wohnzimmer/sofas-und-garnituren/bigsofas zulegten. Das ist leider prädestiniert für eine Couch Potato wie meinen Mann. Er schaut darauf ewig seine Sportsendungen und meine Bedürfnisse müssen darunter leiden.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
02.04.2012  |  Kommentare: 0

Claire Danes liebt den Schlussverkauf

Claire Danes liebt den Schlussverkauf
Claire Danes über Einkaufen in New York, Freunde in der Modebranche und ihre Liebe für Sales.

Claire Danes mag es, in New York auf Schnäppchenjagd zu gehen.

Die 32-Jährige, die in der amerikanischen Metropole aufwuchs, liebt die Stadt, die niemals schläft. ''Ich liebe es, wie divers sie ist und ich liebe das Tempo. Die Stadt ist immer in Bewegung und ändert sich ständig und ich versuche immer hinterher zu kommen.''

Besonders die Einkaufsmöglichkeiten der Hauptstadt haben es der Amerikanerin angetan. ''In New York macht es wirklich Spaß einzukaufen, weil es so viele kleine Läden gibt'', erzählt sie in einem Interview mit dem 'ASOS' Magazin und verrät, welche Marken es ihr besonders angetan haben. ''Ich liebe Legacy, Opening Ceremony und Prada.''

Die Schauspielerin, die Anfang des Jahres mit dem Golden Globe als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in der amerikanischen Fernsehserie 'Homeland' ausgezeichnet wurde, zählt einige Modedesigner zu ihren Freunden. ''Narcisco Rodriguez war wie ein erster großer Bruder in der Modewelt für mich. Er hat mein Hochzeitskleid gemacht, das wundervoll war. Und wir sind mit Valentino befreundet'', schwärmt Danes, die ihren Stil als einen ''Mix aus aktueller Mode und Vintage'' beschreibt.

Vor allem Sales haben es der Hollywood-Schauspielerin angetan. ''Ich bin eine Sales-Schlampe'', lacht sie. ''Ich werde sehr leicht von Schlussverkäufen verführt.'' Besonders die Suche nach bequemen Jeans spielt eine wichtige Rolle. ''Ich habe viele J Brand und Citizens of Humanity Jeans. Es ist witzig, aber wenn sich die Jeans nicht wie Jogginghosen anfühlen, habe ich einfach keine Geduld mehr dafür. Ich glaube, ich werde immer fauler.''

Ihr ist bewusst, dass sie aufgrund ihrer Karriere viele Vorteile hat. ''Glaubt mir, ich höre mich gerade wie ein Arschloch an, aber ich kann mein Glück in dieser Hinsicht wirklich kaum fassen. Fast automatisch habe ich diese unglaubliche Ausbildung in Sachen Mode bekommen, nur dadurch, dass ich Schauspielerin bin.''

Die Erfolgsdarstellerin gibt außerdem zu, dass sie vor Preisverleihungen immer ein bisschen Angst hat, wie die Wahl ihres Outfits ankommt. ''Diese Dinge machen Spaß, aber sie machen mir auch Angst, weil man immer beurteilt wird. Aber ich habe viel Hilfe und genieße es.''





Foto & Text : BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen