Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

ankaman
17.05.2022 11:23:55 ankaman hat ein Thema kommentiert Plauschecke:  Wusstet ihr, dass man mit Wickelhilfen (https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/wickelhilfe/) massiv viel leichter eure Coins zubereitet? Ich auch nicht, aber ab jetzt wird simplified!
ankaman
17.05.2022 11:21:50 ankaman hat ein Thema kommentiert Was mache wenn man/frau älter wird:  Was ich gerade mache, um auch im Alter gesünder unterwegs zu sein ist eine Raucherentwöhnung. Geholfen hat mir bisher dieses Programm hier: https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/raucherentwoehnungsprogramm/
ankaman
17.05.2022 11:20:19 ankaman hat ein Thema kommentiert Stress macht krank:  Also ich chille meine Base am besten mit einer guten E-Zigarette. Diese muss aber wenn dann auch das ideale Mischverhältnis haben. Siehe dazu: https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/mischungsverhaeltnis/ 
ankaman
17.05.2022 11:18:54 ankaman hat ein Thema kommentiert Untreue: Rache ist süß!: Fragen ist immer besser genau. Ich hätte auch besser mal den Verkäufer meiner gebrauchten E-Zigarette fragen sollen wie ich diese bediene. Denn die Feuertaste (https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/feuertaste/) bei dieser E-Zigarette hat verschiedene Funktionen, was ich jetzt erst kappiere nach langer Unklarheit.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
09.02.2010  |  Kommentare: 0

Die häufigsten Fehler beim Bewerbungsgespräch

Die häufigsten Fehler beim Bewerbungsgespräch
Was man alles bei einem Bewerbungsgespräch falsch machen kann

Wussten Sie, dass die Entscheidung für oder gegen einen Bewerber innerhalb von 15 Minuten oder weniger gefällt wird? Mit dieser Tatsache im Hinterkopf kommt einem bei der Jagd nach einem Job jeder Vorteil entgegen. Deshalb ist es nützlich zu wissen, welche Fehler uns dabei am häufigsten unterkommen können.

„Das ist mein Traumjob“

Selbst wenn Sie diese Aussage ernst meinen, sind 69 Prozent der Arbeitgeber davon überzeugt, dass diese Aussage eher ein unehrliches Klischee ist, das sie schon tausendmal gehört haben. Des weiteren sollten Sie auch Sätze vermeiden wie „Ich blicke über den Tellerrand hinaus“ oder „Ich bin ein Teamplayer“.

Üble Nachrede kommt nicht gut an

Sollte Ihr ehemaliger Chef unausstehlich gewesen sein, so behalten Sie das lieber für sich. Sie stehen nämlich nicht gut da, wenn Sie schlecht über ihn oder das Unternehmen, in dem Sie tätig waren, reden. Das wollen Ihre zukünftigen Arbeitgeber nicht hören!

Urlaubspläne beim ersten Gespräch

Vielleicht sind Sie ja der Meinung, dass Sie dadurch besonders ehrlich und direkt erscheinen, indem Sie sofort über Ihre Urlaubswünsche sprechen, doch die Mehrheit der Arbeitgeber ist der Meinung, dass das Bewerbungsgespräch kein günstiger Zeitpunkt dafür ist. Sie sollten bedenken, dass Sie schließlich noch nicht einmal den Job haben.

Sie kleiden sich zu freizügig

95 Prozent der Arbeitgeber meinen, dass ein sexy Outfit beim Bewerbungsgespräch kein gutes Zeichen ist. Wenn Sie also ein Kleid oder einen Rock tragen, sollten die Knie bedeckt sein, vermeiden Sie zu hohe Absätze und ein zu tiefes Dekolleté oder durchsichtige Oberteile.

Nicht zu voreilig beim Geld

Bei dieser Sache sind sich die Arbeitgeber nicht ganz einig. Manche denken, dass es gut ist, gleich das Gehalt zu verhandeln, die meisten sind aber gegenteiliger Ansicht. Warten Sie am besten ab, ob Ihr Gegenüber das Thema anschneidet, sie sollten hier nicht die Initiative ergreifen.

Sie sind zu locker

Wenn zwischen Ihnen und Ihrem zukünftigen Chef „die Chemie stimmt“, dann kann das positive Auswirkungen auf die Entscheidung des Arbeitgebers haben. Doch Sie sollten nicht zu locker werden, denn eine gewisse Distanz sollte gewahrt werden. Ein allzu lockeres Gespräch wie unter Freunden kann auch als unprofessionell gewertet weden.

Sie schalten Ihr Handy nicht ab

Ein unerwateter Anruf oder eine SMS können Ihre Chancen zunichte machen, beim Bewerbungsgespräch zu punkten. Sie sollten unbedingt darauf achten, das Handy abzuschalten und nicht erst darauf aufmerksam gemacht werden müssen.

Sie kommen zu spät

Es ist wirklich nicht wichtig, was Ihnen passiert ist (ob Ihr Auto kaputt gegangen ist oder Sie im Stau steckten), denn Ihr potentieller Arbeitgeber hat bestimmt schon alle möglichen Ausreden gehört. Mit Ihrer Verspätung signalisieren Sie, dass auf Sie kein Verlaß ist, und wer will schon eine Person beschäftigen, auf die man sich nicht verlassen kann? Daher gilt auch hier: Wer zu spät kommt, denn bestraft das Leben!


(mf)






 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.ch
Forum der Rubrik Weiter nach alle

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...