Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

ankaman
17.05.2022 11:23:55 ankaman hat ein Thema kommentiert Plauschecke:  Wusstet ihr, dass man mit Wickelhilfen (https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/wickelhilfe/) massiv viel leichter eure Coins zubereitet? Ich auch nicht, aber ab jetzt wird simplified!
ankaman
17.05.2022 11:21:50 ankaman hat ein Thema kommentiert Was mache wenn man/frau älter wird:  Was ich gerade mache, um auch im Alter gesünder unterwegs zu sein ist eine Raucherentwöhnung. Geholfen hat mir bisher dieses Programm hier: https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/raucherentwoehnungsprogramm/
ankaman
17.05.2022 11:20:19 ankaman hat ein Thema kommentiert Stress macht krank:  Also ich chille meine Base am besten mit einer guten E-Zigarette. Diese muss aber wenn dann auch das ideale Mischverhältnis haben. Siehe dazu: https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/mischungsverhaeltnis/ 
ankaman
17.05.2022 11:18:54 ankaman hat ein Thema kommentiert Untreue: Rache ist süß!: Fragen ist immer besser genau. Ich hätte auch besser mal den Verkäufer meiner gebrauchten E-Zigarette fragen sollen wie ich diese bediene. Denn die Feuertaste (https://www.e-zigarette24.com/dampfer-lexikon/feuertaste/) bei dieser E-Zigarette hat verschiedene Funktionen, was ich jetzt erst kappiere nach langer Unklarheit.
 
12.08.2014 12:48:08 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
12.05.2014 - gesponserter Artikel  |  Kommentare: 0

PR/Pressemitteilung: Schluss mit dem Kabelsalat!

PR/Pressemitteilung: Schluss mit dem Kabelsalat!
Verwirrung pur

Verwirrung pur: Herumliegende Kabel, die sich zu unschönen Knäueln geformt haben, stören nicht nur das Wohnzimmer-Ambiente, sondern sind auch echte Staubfänger und darüber hinaus eine Gefahr für Mensch und Tier. livingpress erklärt, welche Möglichkeiten es gibt, den störenden Kabelsalat zu verstecken.

Sich mal wieder etwas Leisten
Die einfachste Möglichkeit, wie sich Kabel kaschieren lassen, ist, sie hinter Fußleisten einfach verschwinden zu lassen. Hierzu steuert man am besten den nächstgelegenen Baumarkt an, denn dort wird man garantiert fündig: Ob nun Fußleisten in Holz-Optik, Steindekor oder Metall Design – bei der riesigen Auswahl an Formen und Farben ist für jeden Geschmack etwas dabei. Je nach Art werden diese dann an die Wand geklebt, genagelt, geschraubt oder mittels eines speziellen Clipsystems angebracht. Für Kabelstränge, die an der Wand von oben nach unten verlaufen, gibt es Kunststoffkabelleisten oder -kanäle, unter denen man die Kabel gut verstecken kann.

Unter den Teppich fallen lassen
Aus den Augen, aber nicht aus dem Sinn: Kleinere und flachere Kabel wie z. B. die von Lautsprechern haben den Vorteil, dass sie sich unter Teppich, Laminat, Fliesen oder sogar Tapete verlegen lassen und damit unsichtbar werden. Bei Mietwohnungen sollte man jedoch vorher den Eigentümer darüber informieren. Dabei wird beispielsweise die Tapete mit einem Teppichmesser aufgeschnitten und vorsichtig zur Seite geklappt. Anschließend werden die Kabel hinter der Tapete mit Klebeband fixiert und die Tapete neu angeklebt.

Nichts ist „un-möblich“
Auch mit den richtigen Möbeln lassen sich Kabel unsichtbar machen, denn heutzutage gibt es viele Hersteller, die in Sachen Interieur wahre Tarnungskünstler bieten: Ohne viel Aufwand treten damit Kabel in den Hintergrund. Über die einzelnen Hersteller kann man sich im Internet informieren.

Text: livingpress.de


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen